EFES
Home JugenhilfeKontaktJugenhilfeClearingcentrumFortbildung & CoachingMitarbeiterImpressum

JEKI (Junge Eltern mit Kind)

Die Geburt eines Kindes stellt das gewohnte Leben „auf den Kopf“, besonders in einem Lebensabschnitt, in dem Schul- und Berufsausbildung, Abgrenzung vom Elternhaus und Übernahme von Eigenverantwortung im Vordergrund stehen. Für viele junge Mütter und Väter stellt daher das Elternsein eine große Herausforderung und manchmal auch Überforderung dar.

Zielgruppe des JEKI Projektes in Springe sind minderjährige bzw. sehr junge Eltern und ihre Babys und Kinder und werdende junge Mütter und Väter. Fragestellungen dieser Zielgruppe stehen dabei im Vordergrund:

  • schwanger? Mutter werden? Vater werden? Kann nicht sein! ... Oder doch?
  • Wo bekomme ich was? Wo kann und muss ich was beantragen?
  • Wie krieg ich meinen Alltag mit Kind geregelt?
  • Wie soll ich das alles managen – Baby, Schule, Freunde ...?
  • und so weiter

Es handelt sich um ein Präventionsprojekt und gleichzeitig um ein konkretes sozialpädagogisches Hilfsangebot mit folgenden Zielen:

  • zu einer gesicherten Versorgung und Pflege der Neugeborenen bzw. kleinen Kinder beizutragen durch Unterstützung und Anleitung der Eltern
  • eine gesunde Entwicklung der Kinder durch regelmäßigen Kontakt und Begutachtung zu fördern
  • junge Eltern in ihrer neuen Rolle zu stärken und ihre Kompetenzen auszubauen  
  • die jungen Mütter und Väter neben ihrer Elternrolle auch in ihren Belangen als Teenager / junge Volljährige zu sehen und ernst zu nehmen
  • Hilfsangebote darzustellen und zu ihrer Akzeptanz bei den jungen Eltern beizutragen

Kern des Kooperationsangebotes von EFES und pro kids ist der Austausch in der Gruppe. Einmal pro Woche treffen sich die jungen Eltern mit ihren Kindern unter Anleitung von Diplom PädagogInnen und Kinderkrankenschwester zum Austausch von Erfahrungen, Aufbau neuer Erfahrungen und sozialer Netzwerke und zum Lernen und Erproben von neuen Handlungsstrategien im Umgang mit ihren Kindern.

Datenschutzerklärung