EFES
Home FortbildungKontaktJugendhilfeFortbildung & CoachingMitarbeiterBibliothekImpressum

Leitungskompetenz

Für effizientes Arbeiten in sozialen Berufen ist es unerlässlich, sich mit den Formen und Möglichkeiten von Führen und Leiten positiv auseinander zu setzen. Einem situativen Führungsstil geht hierbei die Grundannahme voraus, dass nicht ein Führungsstil für alle Situationen und Mitarbeiter passend ist. Vielmehr passt sich Führung individuell der Entwicklung und dem Bedarf von Mitarbeitern, ebenso wie den Erfordernissen verschiedener Situationen an. Diese Form des Führens ist für Mitarbeiter transparenter, sie erleichtert die Erhaltung von Motivation, fördert Entwicklungen und macht diese sichtbar.

Aufbauend auf Ihre eigenen persönlichen (Führungs-) stärken, geht es u.a. um die Auseinandersetzung mit folgenden Fragen:

  • Welche Führungsstile gibt es und wann sind sie angebracht ?
  • Wie schätze ich die Leistungsfähigkeit meiner Mitarbeiterinnen richtig ein ?
  • Mit welchen unterschiedlichen Führungsstilen unterstütze ich Mitarbeiter, sich systematisch zu entwickeln ?
  • Wie treffe ich Vereinbarungen über Ziele und Zielerreichung ?

Weiterführende Inhalte sind Delegation von Aufgaben, Stressabbau durch Zeitmanagement, Führen von Mitarbeitergesprächen, Verteilen von Lob und Kritik, Konfliktmanagement und Teamführung.

Das Seminar ist konzipiert für Führungskräfte und für Mitarbeiter, die sich auf diese Rolle vorbereiten möchten. Es bietet die Möglichkeit, Leitungskompetenzen durch praktische Übungen selbst zu erproben und Leitungserfahrungen stärkenorientiert zu reflektieren.

Dauer: 2 Tage

Datenschutzerklärung